Rund 800 Kilo Müll freiwillig gesammelt

Einige der Teilnehmer an der Flurreinigungsaktion in Pöllauberg, an der Bgm. Hans Weiglhofer, Vzbgm. Karl Käfer und Gemeindekassier Willibald Paar.
  • Einige der Teilnehmer an der Flurreinigungsaktion in Pöllauberg, an der Bgm. Hans Weiglhofer, Vzbgm. Karl Käfer und Gemeindekassier Willibald Paar.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Gemeinde Pöllauberg beteiligte sich an der Flurreinigungsaktion von WOCHE und Coca-Cola.

Rund 150 Bewohner der Gemeinde Pöllauberg, darunter auch Bgm. Hans Weiglhofer, Vzbgm. Karl Käfer und Gemeindekassier Willibald Paar sowie die weiteren Mitglieder des Gemeinderates und die Kinder der Volksschule mit Dir. Marianne Schlagbauer, beteiligten sich an der Flurreinigungsaktion „Wir räumen auf: Miteinand!“, die als Kooperationsprojekt zwischen der WOCHE und Coca-Cola stattfindet.
„Bei uns findet jedes Jahr eine Flurreinigung statt. Uns geht es um die Umwelt und den Schutz der Natur und darum, diesen auch unseren Kinder so früh wie möglich zu vermitteln", so Bgm. Hans Weiglhofer, der allen freiwilligen Müllsammlern dankt und sich darüber freut, dass die gesammelte Müllmenge Jahr für Jahr weniger wird. „Sicher ein Zeichen steigenden Umweltbewusstseins, trotzdem gibt es jedes Jahr ein paar Unbelehrbare, die ihre Getränkedosen, Bierflaschen und Fast Food-Verpackungen in der Natur entsorgen.“ Ingesamt wurde heuer in den Ortsteilen Oberneuberg, Unterneuberg und Zeil Pöllau rund 800 Kilogramm achtlos weggeworfener Müll gesammelt und ordnungsgemäß entsorgt. Als Lohn für die Mühe gab es seitens des Bauernbundes für jeden Teilnehmer eine zünftige Jause.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen