Bezahlte Anzeige

Start der „Gib Pfötchen-Aktion“ von Fressnapf Österreich zum Welttierschutztag 2012

Wichtige Unterstützung für den Tierschutz in Österreich:

Start der „Gib Pfötchen-Aktion“ zum Welttierschutztag 2012 in allen Fressnapf-Filialen

Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober 2012 startet Fressnapf Österreich in allen Filialen mit der „Gib Pfötchen“- Aktion. Ab sofort können mit einer Spende von einem Euro in allen 109 Fressnapf-Märkten in Österreich zwei Pfötchen-Aufkleber erworben werden. Sämtliche Spendengelder aus der Aktion werden heuer für die Organisation „Starke Pfoten“, der Jugendabteilung der Tierschutzorganisation “Vier Pfoten“ gespendet. "Die Unterstützung des Tierschutzes hat in unserem Unternehmen einen besonders hohen Stellenwert", begründet Fressnapf-Geschäftsführerin Heidi Obermeier das Engagement bei den Starken Pfoten.

Mit Pfoten-Aufklebern in Not geratenen Tieren helfen
Anlässlich des Welttierschutztages 2012 ruft Fressnapf Österreich alle Tierfreunde im gesamten Bundesgebiet auf, öffentlich und für einen guten Zweck Pfote zu zeigen. Im Rahmen der Spendenaktion vom 04. bis 31. Oktober 2012 erhalten Tierfreunde für eine Spende von 1 Euro in allen 109 Fressnapf-Filialen zwei Pfötchen-Aufkleber: Einen kann der Spender mit seinem Namen versehen an die Eingangstür einer Fressnapf-Filiale kleben und damit seiner positiven Einstellung zum Tierschutz öffentlich Ausdruck verleihen. Den anderen kann er zum Beispiel auf sein Auto kleben und damit sein Engagement für den Tierschutz verdeutlichen. Jeder Euro kommt ausschließlich der Organisation „Starke Pfoten“ zugute. Infos unter www.fressnapf.at

Verein „Starke Pfoten“ kümmert sich um den Tierschutz und die Jugendarbeit von „vier Pfoten“
Der Tierschutzverein Starke Pfoten ist der Kinder- und Jugendclub von Vier Pfoten und ein wichtiger Treffpunkt für junge Tierschützer. Mit dem gespendeten Geld aus der „Gib Pfötchen“- Aktion werden direkt die Hilfsaktionen der Jugendorganisation unterstützt. Darüber hinaus unterstützt Fressnapf jedes Jahr nationale Tierheime und Tierschutzvereine mit Sach- und Futterspenden.

„Gib Pfötchen“- Aktion ist dank den Tierfreunden eine echte Erfolgsgeschichte
Dem Engagement und der Spendenbereitschaft der Tierfreunde ist der Erfolg der „Gib Pfötchen“- Aktion zu verdanken. Fressnapf Österreich hat im Jahr 2009 erstmals diese Aktion gestartet. Insgesamt 17.000 Euro konnte Fressnapf damals im Namen seiner Kunden an das Gut Aiderbichl in Salzburg übergeben. Im Vorjahr waren es bereits 20.000 Euro, die an den Verein „Pfoten mit Herz“ in Salzburg übergeben wurden. Zusätzlich wird jedes Jahr eine Tonne Tierfutter an Tierheime im gesamten Bundesgebiet gespendet.

Bildtext: (Foto honorarfrei, Fotonachweis Fressnapf) Die „Gib Pfötchen“- Aktion von Fressnapf Österreich - am Foto Geschäftsführerin Heidi Obermeier - wird anlässlich des Welttierschutztages 2012 durchgeführt

Rückfragen-Kontakt:
Robert Wier, Wier Public Relations, Mobil: 0664/101 26 80
Mag. Jürgen Seiwaldstätter, Marketing Manager, Fressnapf Österreich, Tel: 0662/855200-756

Autor:

Robert Wier aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.