TheaterSTERZ: Der Schmiergeld-Hansl

4Bilder

Der Hoch- und Schiefbau GmbH der Familie Mörtel geht es nicht besonders gut. Die großen Aufträge werden an andere Firmen vergeben. Es geht das Gerücht um, dass der Schmiergeld-Hansl, von dem alle reden, den aber keiner kennt, seine Finger im Spiel haben soll und sich für die Vergaben gut bezahlen lässt. Der pfiffige Geselle Maurizio hat eine Idee. Er überredet seine Chefin Gusti zu einem Einbruch im Rathaus, um so an das Preisangebot der Konkurrenz zu kommen. Aber der Polizist Schlaumeier, auch als Kommissar Speedy bekannt, ist hinter ihnen her, Gott sei Dank ohne Erfolg!
Otto, Gustis Bruder, hat einen anderen Einfall, um die Firma zu retten. Er lässt seinen Freund Toni Maroni kommen und plant, die Chefin, Frau Mörtel, entführen zu lassen, um durch ein hohes Lösegeld die Firma zu sanieren. Aber Toni kann nicht ahnen, dass es in der Firma Mörtel drei Frauen mit dem gleichen Namen gibt. Mutter, Tochter und Schwägerin!
Toni, kurz entschlossen, wirft, sobald er nur hört, dass eine Frau „Mörtel“ heißt, sein mitgebrachtes Tuch über die Ärmste und entführt natürlich die Falsche. Aus ist der Traum vom hohen Lösegeld! Nur Tochter Sabine hat großes Glück im Unglück. Ein junger, netter Mann fährt ihr Auto an und wünscht sich statt dem Versicherungsschein nur ein Wiedersehen. Dieses Wiedersehen erlöst die ganze Familie Mörtel von allen Sorgen. Der „Unfall“ füllt nicht nur die Auftragsbücher im Unternehmen Mörtel, sondern löst auch den Mythos um den Schmiergeld-Hansl auf.

Wann: 04.01.2014 19:30:00 Wo: Kulturhaus Kaindorf, Kaindorf 2, 8224 Kaindorf bei Hartberg auf Karte anzeigen
Autor:

Reinhard Stachl aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.