triBühne Hartberg präsentiert "Der Geringste - eine steirische Passion"

Die seit 1988 bestehende Theatergruppe bringt - passend zur Fasten- und Osterzeit ein Probenstück zur Passion zur Aufführung. Die sehr gelungene Eigenproduktion von Gerald Falkner und Johannes Steinbauer lässt kein kritisches Thema zur aktuellen Kirchensituation, zu Fragen des Umgangs mit Fremden und des eigenen lieblosen Umganges der Christen untereinander aus.
25 Darsteller und 8 Personen im Hintergrund bringen Situationen auf die Bühne, die zwischen herzhaftem Humor und Gänsehaut angesiedelt sind. Der "abgestürzte" Jesusdarsteller wird von einem iranischen islamischem Asylwerber glaubhaftest vertreten bis er durch die Eifersucht und Zerfahrenheit des Kaplans in Schubhaft gerät. Die "christlichen" Schauspieler legen ein Verhalten an den Tag, das man nicht erfinden kann, so lebensecht wird jede Szene gespielt.
Der im Passionsspiel regieführende Kaplan findet in lebenden Personen seine Bestätigung, so realistisch spielt sich der Darsteller in die Rolle des Geistlichen und zum Schluss auch noch des Jesus. Mit seiner persönlichen Rolle kann er bei weitem nicht so souverän umgehen, wie mit der Scheinheiligkeit der "Firma Kirche". Die Rolle der Frau in Passion und Kirche reklamiert Susanne/Magdalena hinein, die - wenn schon nicht in der Kirche, so doch im Stück - das letzte Wort hat.

Befremdend war die Information, dass das Ensemble für die Benützung und Aufführungen in der Stadthalle Hartberg satte Summen an die Stadtgemeinde zu entrichten hat. Bei einer Laienbühne - die wahrlich nicht an budgetären Überschüssen leidet - ist es halt nicht immer möglich, bereits ein Jahr im Vorhinein das Programm gesichert zu haben. Für die Stadtgemeinde Hartberg wäre es allerdings eine ehrenvolle Pflicht, die triBühne Hartberg wenigstens durch die kostenlose Benützung der gemeindeeigenen Infrastruktur zu subventionieren. Das volle Haus bestätigt die Qualität der Darbietung!

Alles in allem ist dem Ensemble zu gratulieren zu dieser gelungenen Eigenproduktion, die von diesen zahlreichen Schauspielern bravourös auf die Bühne gebracht wird.
Ich wünsche noch weitere ausverkaufte Vorstellungen und zahlreiche Einladungen und Gastspiele.

Wo: Stadthalle, Hartberg auf Karte anzeigen
Autor:

Christine Mayr-Lumetzberger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen