Vom ersten Fahrrad bis zum großen Reisebus

Die Familie Roch mit Museumsleitung und Ehrengästen mit dem ersten Fahrrad aus dem Geschäft am Hauptplatz.
  • Die Familie Roch mit Museumsleitung und Ehrengästen mit dem ersten Fahrrad aus dem Geschäft am Hauptplatz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Das Museum Pfeilburg startete in der Augustini-Festwoche mit der Ausstellungsserie über Handel, Gewerbe und Industrie unter dem Titel "Fürstenfeld und seine Unternehmen". Die kleine, aber feine Museumsreihe begab sich mit Schaustücken wie alten Fotos oder Fahrrädern auf die Spuren des Busreiseunternehmens Roch, welches nicht nur bei Reiselustigen sehr gefragt war, sondern mit dem Zweiradhandel auch bei Pedalrittern und Mopedlenkern. Schon die Eröffnung weckte großes Interesse und zog eine Vielzahl an Besuchern - einige darunter mit den besten Erinnerungen an eine schöne Reise mit dem "Roch-Bus" - in das Museum.

Unter den Gästen begrütßen Museumsvereinsobmann Karl Amtmann und Museumsleiterin Gaby Jedliczka nicht nur Prof. Franz Majcen, Bürgermeister Werner Gutzwar sowie Stadt- und Gemeinderäte sondern auch drei Generationen der Familie Roch. Tags darauf wurde in Zusammenhang mit der Sonderausstellung allen Interessierten noch ein zusätzliche Attraktion geboten. Mit einem Oldtimer-Reisebus aus dem Jahr 1965 ging es bei zwei gut gebuchten Fahrten "über Land" beim Ausflug quer durch die Region.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen