Vom Weltuntergang war bei der Sonnenwende keine Spur

Rund um die Bierbaumer Eiche wurde die Wintersonnenwende gefeiert.
  • Rund um die Bierbaumer Eiche wurde die Wintersonnenwende gefeiert.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Am 21. Dezember versammelten sich um die Mittagsstunde rund 50 Personen bei der 1000-jährigen Eiche in Bierbaum, Gemeindegebiet Bad Blumau, um gemeinsam bei Gesang, Tanz, Trommeleinlagen und Meditationen die diesjährige Wintersonnenwende zu feiern. Schwerpunkt bildete die 4-Elemente Räucherung, die dabei helfen soll, Altes loszulassen und das Neue Jahr fröhlich, ausgelassen und mit neuen Vorsätzen zu begehen. Geräuchert wurde hierzulande immer schon in den 12 Rauhnächten, die sich von der Wintersonnenwende bzw. dem 25.Dezember bis zum 5.Jänner, der letzten Rauhnacht, erstrecken. Traditionell wurde in unserer Region mit Kiefernpech, Zunderschwämmen von Eichen und Birken und Weihrauch geräuchert. Beifuß ist das wichtigste heimische Räucherkraut und wird immer häufiger auch für die Rauhnacht-Räucherungen verwendet. Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein gemütliches Beisammensein. Veranstalter und Haupt-Mitwirkende waren Andrea Schmidt, Kräuterpädagogin aus Bad Blumau, und Lorenz Albert, Energetiker aus Bad Waltersdorf.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.