Vorau bester Ort für heute und die Zukunft

Die gesunde Region Vorau ist bestrebt, auch Luftkurort zu werden
  • Die gesunde Region Vorau ist bestrebt, auch Luftkurort zu werden
  • hochgeladen von Franz Josef Putz

Die Zukunft eines Ortes hängt davon ab, ob junge Menschen im Ort einen Arbeitsplatz finden und ihn zum Leben und Wohnen auswählen.
In der gesunden Region Vorau ist es so. Mit der Kinder- und Jugendbeteiligung hat die Marktgemeinde Vorau ein Projekt gestartet, das aktives und selbstverantwortliches Mittun junger Menschen bei der Planung und Gestaltung ihrer eigenen Zukunft zum Ziel hat.
Das Projekt Kinder- und Jugendbeteiligung wurde von der Gemeinde initiiert und soll Ende 2018 abgeschlossen sein. Es wird durch die Förderaktion „Lokale Agenda 21“ mit Mitteln des Landes und der EU gefördert. Erste Arbeiten zur Planung des Projektes sind bereits erfolgt. Eine Befragung aller Jugendlichen zwischen 15 und 25 durch Jugendliche über deren Bedürfnisse und Zukunftsvorstellungen wird bis Ende Juli erfolgen.
Die Polytechnische Schule in Vorau hat daher auch eine große Bedeutung. Bgm. Bernhard Spitzer ist zuversichtlich, im kommenden Schuljahr in Vorau wieder eine Polytechnische Klasse zu eröffnen. Um den Standort längerfristig zu sichern, müssen Kinder diese Schule aber auch besuchen. Gut ausgestattete Werkräume sind vorhanden.
Für die gesunde Region Vorau wird zurzeit ein touristisches Gesamtkonzept erarbeitet, das im Herbst präsentiert wird. Mit dem Bau des Freizeit- und Sportzentrums soll im Herbst dieses Jahres begonnen werden. Die Fertigstellung und Eröffnung ist für 2019 geplant. Im Rahmen des Projektes „Clean Air by biomass“ besteht für alle die Möglichkeit, Optimierungsmaßnahmen oder einen Heizkesseltausch zu besonders günstigen Konditionen umzusetzen. Das Projekt wird am 29. Juni, 19 Uhr im Mehrzwecksaal der NMS vorgestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen