Wallfahrt des Dekanates Vorau

Die Wallfahrt des Dekanates Vorau führte die Teilnehmer heuer nach Salzburg und ins Tiroler Land
  • Die Wallfahrt des Dekanates Vorau führte die Teilnehmer heuer nach Salzburg und ins Tiroler Land
  • hochgeladen von Franz Faustmann

58 Personen des Dekanates Vorau begaben sich unter der Leitung von Christine Sommersguter aus Wenigzell auf Wallfahrt. Dechant Konsitorialrat Peter Riegler begleitete die Reise und zelebrierte einen Gottesdienst in Absam, dem wohl bedeutendsten Wallfahrtsort von Tirol. Weitere Höhepunkte der Reise waren: Kolleg Stift St. Benedikt in Salzburg, Maria Waldrast, Innsbruck mit Berg Isel und das Riesenrundgemälde. Die Pilger begaben sich auch auf zwei Wanderungen: Hochserles Plateau sowie Gnadenwald Besinnungsweg, welcher ein Teil des Jakobsweges ist. Der langjährige Busschauffeur dieser Reise, Hans Salmhofer, brachte alle gut an ihr Ziel und wieder heim. Die Dekanatswallfahrt fand bei den Teilnehmern großen Anklang, viele haben sich bereits für die nächste Wallfahrt nach Ungarn angemeldet.

Autor:

Franz Faustmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.