Wehrversammlung der FF Sebersdorf

4Bilder

Durch die Berichte der einzelnen Fachwarte und der Kommandanten wurden den anwesenden Kameraden die diversen Tätigkeiten und Einsätze des abgelaufenen Jahres näher gebracht.
Die Feuerwehr Sebersdorf darf sich im Jahr 2017 über einen Zuwachs in der Feuerwehrjungend freuen. Die Kameraden der Feuerwehr Sebersdorf begrüßt den Probefeuerwehrmann Lorenz Brunner mit einem steirischen „Gut Heil“.
Im Zuge der Wehrversammlung wurden aufgrund des Umbaus des Feuerwehrausschusses einige Beförderungen durchgeführt. Besonders hervorzuheben ist die Beförderung von Karl Lebenbauer zum Ehrenoberlöschmeister. Diese Beförderung wurde aufgrund seiner hervorragenden Dienste für unsere Senioren in der Wehrversammlung einstimmig beschlossen.

Zahlreiche Auszeichnungen

Für ihre verdienstvollen Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen wurden mit dem Ehrenzeichen für 25-jährige Tätigkeiten OBM Andreas Craighero und HFM Markus Kainer ausgezeichnet. Das Ehrenzeichen für 40-jährige Tätigkeiten wurde an EOLM Karl Lebenbauer, ELM Karl Kapfer, HLM Friedrich Kainer, HLM d. F. Josef Kurz, OLM d. F. Franz Schrei, HFM Josef Haindl, HFM Hermann Güsser, HFM Karl Harmtodt und HFM Josef Posch verliehen.
Mit dem Verdienstzeichen der 3. Stufe wurden OLM d. F Anton Heschl und OLM d. F. Franz Schrei ausgezeichnet. Das Verdienstzeichen der 2. Stufe wurden HLM Friedrich Kainer verliehen.
Als Ehrengäste konnten Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johann Hönigschnabl, HBI Christian Neuhold, der Vizebürgermeister der Gemeinde Bad Waltersdorf Alois Rath und Vizebürgermeister der Gemeinde Hartl Johann Radl begrüßt werden. Nach den Grußworten der Ehrengäste bedankte sich HBI Walter Craighero nochmals bei allen Kameraden für die vorbildhafte Zusammenarbeit im Jahr 2017 und wünschte allen Anwesenden alles Gute, viel Erfolg und Gesundheit für das Jahr 2018.
Bericht und Fotos: FF Sebersdorf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen