Wichtigste Lebensader sind über 370 Betriebe

Das Industriegebiet am Knoten A2 macht Ilz zum Top-Wirtschaftsstandort in der Region.
  • Das Industriegebiet am Knoten A2 macht Ilz zum Top-Wirtschaftsstandort in der Region.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

In der Marktgemeinde Ilz stehen einer Einwohnzahl von rund 3.800 Bewohnern rund 1.600 Beschäftigte im Gemeindegebiet gegenüber. Im Leitbetrieb MAGNA Powertrain im Industriegebiet Neudorf am Autobahnknoten A2 sind mittlerweile über 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Damit hat sich die fünftgrößte Kommune des Bezirks in bester verkehrsstrategischer Lage ganz klar als Top-Wirtschaftstandort in der Region und darüber hinaus positioniert. Seitens der Markgemeinde ist Bürgermeister Rupert Fleischhacker zum Einen darum bemüht, die Betriebe vor Ort zu unterstützen, um vorhandene Arbeitsplätze abzusichern und zum Anderen durch möglichst unbürokratische Rahmenbedingungen neue Betriebe anzusiedeln.
„Gut gehende Unternehmen und die damit verbundenen Kommunalsteuereinnahmen sind für unsere Marktgemeinde die wichtigste Lebensader. Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich die Wirtschaft in Ilz weiter so positiv entwickelt", zählt für Bürgermeister Rupert Fleischhacker jeder Arbeitsplatz.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.