Winterschulung im Abschnitt IV

13Bilder

Im Rüsthaus der Feuerwehr Pinggau fand die Sanitäterwinterschulung statt. Zum ersten Mal wurde diese Schulung auch mit einer Abschnittsfunkübung verbunden.
Seitens der Sanitäter wurden im Stationsbetrieb folgende Erste-Hilfe-Maßnahmen aufgefrischt: Verbände, Schaufeltrage, Helmabnahme mit Anlegen eines „Stifneck“, Reanimation eines Erwachsenen mit Unterstützung eines Defibrillators und Reanimation eines Säuglings. Von der Abschnittsbeauftragen für Sanität HLM d.S. Annemarie Orthofer, die die Schulung ausgearbeitet und vorbereitet hat, wurde eine PowerPoint Präsentation zum Thema Einsatzhygiene und Dekontamination vorgetragen. Vom Roten Kreuz Friedberg wurde ein Rettungswagen und die sich darin befindlichen Geräte vorgeführt.
Für die Funker begann die Übung mit einer Kartenkunde. So musste ein eingezeichneter Punkt mit dem MTF angefahren werden. Dort wurde eine Gefahrennummer vorgefunden, die mit der genauen Bezeichnung sowie mit den Koordinaten des Standortes an das ELF-Pinggau über Funk durchgegeben werden musste. Im Anschluss wurde ein zweiter Punkt angefahren. Dort galt es nach einem Sprechgruppenwechsel eine Wegbeschreibung zu übermitteln. Im Anschluss an den praktischen Teil, gab es eine Einschulung für die Funker auf das Einsatzleitfahrzeug.
Bei der Schussbesprechung, bei der ABI Wolfgang Gamperl sowie der Bereichsfunkbeauftragte BM d.F. Hannes Haindl anwesend waren, konnte der Abschnittsfunkbeauftragte LM Markus Plank positive Bilanz über die gelungene Übung ziehen. Insgesamt nahmen rund 50 Kameraden an der Abschnittswinterschulung teil.

Bericht und Fotos: ABI Wolfgang Gamperl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen