Hospizverein Fürstenfeld
Zweites Fürstenfelder Hospizcafé am 1. Juni

Als ersten Gast beim ersten Fürstenfelder Hospizcafé begüßten das Team des Hospizvereins Inge Hörmedinger.
  • Als ersten Gast beim ersten Fürstenfelder Hospizcafé begüßten das Team des Hospizvereins Inge Hörmedinger.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Im Mai startete der Hospizverein Fürstenfeld mit dem Hospizcafé, das nun in den Räumlichkeiten der Tagesbetreuung des Senioren- und Pflegewohnheims Augustiner mit Ausnahme des Augusts an jedem ersten Samstag im Monat jeweils von 15 bis 17 Uhr stattfinden soll. Zur Premiere in freundlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen begrüßte das ehrenamtliche Team rund um Leiterin Gertraud Kurz vier interessierte Frauen. Neben Austausch und Information über die Aufgaben und Tätigkeiten des Hospizvereins werden an den Nachmittagen auch Vorträge stattfinden. Am 1. Juni steht das Thema Demenz im Vordergrund, am 6. Juli gibt es eine offene Runde. Am 7. September gibt es einen Vortrag über die "Vorsorgevollmacht, am 5. Oktober spricht ein Palliativarzt. Der Nachmittag im Advent am 7. Dezember wird von de rGruppe selbst gestaltet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen