Club der Junggemeinderäte

GR Andreas Schneider; GR Daniel Winter; StR. Jacqueline Hohenscherer; GR Simon Kneißl und LAbg. Vzbgm. Lukas Schnitzer (v.l.).
  • GR Andreas Schneider; GR Daniel Winter; StR. Jacqueline Hohenscherer; GR Simon Kneißl und LAbg. Vzbgm. Lukas Schnitzer (v.l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

LAbg. Vzbgm. Lukas Schnitzer: Nicht nur die meisten, auch die besten Junggemeinderäte.

Seit der letzten Gemeinderatswahl 2020 sind so viele junge Verantwortungsträger in den Gemeinde- und Stadträten vertreten wie nie zuvor. „In unserem Bezirk ist mit rund 90 jungen Gemeindefunktionären die größte Anzahl junger Menschen in den Gemeindestuben aller steirischen Bezirke vertreten“, so LAbg. Vzbgm. Lukas Schnitzer stolz. Zudem stellt die ÖVP in Hartberg-Fürstenfeld drei Bürgermeister sowie fünf Mitglieder in den Gemeinde- und Stadtvorständen unter 35 Jahren. Mit dem Club der Junggemeinderäte wurde von der Jungen ÖVP Steiermark ein Gremium geschaffen, das junge Entscheidungsträger miteinander vernetzt.
„Erfahrungen können so bestmöglich ausgetauscht und erfolgreiche Initiativen weitergetragen werden“, so der gf. JVP Bezirksobmann Jung-GR Andreas Schneider. Nicht nur der Austausch zwischen jungen Gemeindevertretern soll durch den Club JGR gefördert werden, ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Aus- und Weiterbildungen für die Arbeit in den Gemeindegremien. „Ziel muss es sein nicht nur die meisten jungen Gemeinderäte zu haben, sondern auch die besten“, betont Schnitzer. Neben bereits angebotenen Seminaren zu Inhalten wie der Gemeindeordnung ist auch für die unmittelbare Zukunft ein neuerliches Treffen des Clubs der Junggemeinderäte im Bezirk geplant. In der gesamten Steiermark übernehmen derzeit über 550 junge Menschen Verantwortung, gestalten ihr direktes Lebensumfeld aktiv mit und versuchen so nachhaltige Politik und junge Ideen in die Gemeinderäte zu bringen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen