Für den guten Zweck
"Full House" beim Brettljausen-Schnapsen in Bad Blumau

Bretteljausen-Schnapsen: Die FPÖ Bad Blumau, um Obfrau Birgit Gamperl mit Ehrengästen überreichte an Simone Egger den Spendenscheck in der Höhe von 2.000 Euro.
  • Bretteljausen-Schnapsen: Die FPÖ Bad Blumau, um Obfrau Birgit Gamperl mit Ehrengästen überreichte an Simone Egger den Spendenscheck in der Höhe von 2.000 Euro.
  • Foto: FPÖ Bad Blumau
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Am Ort der Begegnung in Bad Blumau schnapste man für den guten Zweck um die Wette.

BAD BLUMAU. Zum vierten Mal ging das Brettljausen-Schnapsen der FPÖ Bad Blumau am Ort der Begegnung über die Bühne. Unter anderem schnapsten NAbg. Christian Schandor, der Bezirksparteiobmann aus Weiz LAbg. Erich Hafner, Bezirksparteiobmann LGF LAbg. Anton Kogler sowie Bürgermeister Franz Handler und Vizebürgermeister Siegfried Flechel eifrig um die Brettljause.„Es freut uns sehr, dass unsere Veranstaltung so gut von der Bevölkerung angenommen wird und auch Spielbegeisterte aus zahlreichen umliegenden Gemeinden und Bezirken zu uns kommen. Als freiheitliche Ortsgruppe sind wir stets um einen guten Kontakt zur Bevölkerung bemüht und wollen durch diese Veranstaltung auch das Miteinander fördern", betont Obfrau Birgit Gamperl.
Vom Erlös der Veranstaltung wurde ein Spendenscheck in der Höhe von 2.000 Euro an Simone Egger (Soziale Betriebe Land Steiermark) für Hippotherapie-Einheiten (Physiotherapie auf einem Pferd) übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen