Großen Dank für euren Einsatz

Im Rahmen einer Festsitzung des Greinbacher Gemeinderates wurden ehemalige Gemeindemandatare geehrt. 	Foto: Mayer
  • Im Rahmen einer Festsitzung des Greinbacher Gemeinderates wurden ehemalige Gemeindemandatare geehrt. Foto: Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Die Gemeinde Greinbach ehrte ausgeschiedene Gemeinderäte.
Im Rahmen einer Festsitzung des Gemeinderates ehrten die Vertreter der Gemeinde Greinbach, an der Spitze Bürgermeister Siegbert Handler, ehemalige Gemeindemandatare. Als Ehrengäste konnten dazu Nationalratsabgeordneter Reinhold Lopatka, selbst in Greinbach wohnhaft, und Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer begrüßt werden.
Bgm. Handler dankte seitens der Gemeinde für den Einsatz und den Weitblick, mit dem die Geehrten viel zur Entwicklung der Gemeinde beigetragen haben. Meilensteine waren unter anderem der Ausbau der Wasserver- und Abwasserentsorgung, die Schaffung von Wohnungen und Bauland, der Bau der Volksschule und des Kindergartens in Staudach sowie die Schaffung des Industrie- und Gewerbegebiets, in dem bis jetzt knapp 30 Firmen mit rund 300 Arbeitsplätzen angesiedelt werden konnten. „Projekte, die ohne euer Engagement nicht so einfach realisierbar gewesen wären“, so Bgm. Handler.
NRAbg. Lopatka betonte, dass die politische Arbeit vom Ehrenamt lebt. „Das Einzige, was man in der Politik ganz sicher wird, ist älter“, so Lopatka mit einem Augenzwinkern. Lopatka zeigte sich stolz auf die dynamische Entwicklung, die Greinbach in den letzten Jahrzehnten genommen hat. „Jeder von euch hat einen wichtigen Beitrag dazu geleistet.“ Für BH Wiesenhofer sind es in erster Linie „die strebsamen und fleißigen Menschen“, die für die stabilen und sicheren Verhältnisse in unserem Bezirk verantwortlich sind. „Trotzdem dürfen wir uns den Neuerungen und Veränderungen nicht verschließen, sondern müssen das Beste daraus machen“, so Wiesenhofer in Anspielung an die Gemeindestrukturreform, die sich derzeit in der Verhandlungsphase befindet. „Verstärkte Zusammenarbeit und mehr auf die Nachbarn zu schauen sind die Gebote der Stunde“, so das Credo des Bezirkshauptmannes. Folgende ehemalige Gemeindemandatare wurden geehrt: Ehrennadel in Gold: Erich Korherr, Günter Stumpf, Johann Schützenhöfer; Ehrennadel in Silber: Karl Prem, Josef Lang, Franz Breitenfelder.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.