HARTBERG
Hallenbad wird wiedereröffnet

Die meisten der mehr als 50 Beschlüsse in der jüngsten Gemeinderatssitzung wurden einstimmig gefasst.
  • Die meisten der mehr als 50 Beschlüsse in der jüngsten Gemeinderatssitzung wurden einstimmig gefasst.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Mehr als 50 Tagesordnungspunkte bei der jüngsten Hartberger Gemeinderatssitzung.

Trotz Corona-bedingter finanzieller Engpässe, die einen nicht unwesentlichen Nachtragsvoranschlag notwendig machten, gab es bei der jüngsten Hartberger Gemeinderatssitzung auch positive Nachrichten. Eine davon: das Hallenbad, das während der letzten Monate wegen umfangreicher Wartungsarbeiten geschlossen war, wird am 10. Oktober unter Einhaltung aller Covid 19-Maßnahmen wieder seine Pforten öffnen.

Sensible Vorgangsweise

Thema in der Sitzung war natürlich auch das Schloss Hartberg, in dem der Frischekosmetikhersteller Ringana als Teil des Konzeptes „Boost the City“ ein Schulungszentrum mit Streaming-Studio etablieren will. Bgm. Marcus Martschitsch dazu: „Wir werden in dieser Causa sehr sensibel vorgeben. Da die Firma Ringana ihren Mitvertrag gekündigt hat, sind wir aber unter Zugzwang. Ich habe mit den Geschäftsführern der HSI Hartberg Standortentwicklung und Immobilien GmbH vereinbart, dass wir diese Thematik am 8. Oktober in einer Aufsichtsratssitzung in der alle Fraktionen vertreten sind, erörtern werden. Aus meiner Sicht gilt es, die beste Lösung für die Stadt und das Schloss zu finden.“ Ein diesbezüglicher Dringlichkeitsantrag der Grünen und Unabhängigen, der die Präsentation des Konzeptes durch die Firma Ringana vor dem Bauausschuss und Vertretern des historischen Vereines zum Inhalt hatte, wurde mit VP-Mehrheit abgelehnt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen