Der TSV Prolactal Hartberg steht nach zwei guten Auftritten ohne zählbares Erfolgserlebnis da.
Das Steirerderby steigt in der Profertilarena

Samson Tijani (Mitte) musste mit Gelb/Rot vom Platz und wird vermutlich gegen Sturm fehlen.
141Bilder
  • Samson Tijani (Mitte) musste mit Gelb/Rot vom Platz und wird vermutlich gegen Sturm fehlen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Beim ersten Auftritt auf europäischer Fußball-Bühne lieferte der TSV Prolactal Hartberg in Gliwice (Polen) eine gute Partie, musste am Ende aber doch mit einer 2:3 Niederlage die Heimreise antreten. Der Ausflug nach "Fußball-Europa" war damit auch schon wieder beendet. Auch beim ersten Heimspiel der Meisterschaft gegen den Wolfsberger AC hielt der TSV Prolactal Hartberg die Partie offen. Fünf Minuten, in denen man nicht wachsam war, reichten aber, um gegen die Kärntner als 0:2 Verlierer vom Platz zu gehen. "Leider haben wir uns selbst um die Früchte unserer Leistung zu bringen. Das Problem bei den Gegentoren lag nicht an der Abwehr, sie hätten müssen im Ansatz verhindert werden", sagte Trainer Markus Schopp, der sich über Gelb/Rot von Tijani maßlos ärgerte. "Die erste Gelbe war eine Frechheit", so der Hartberg Coach. Es bleibt aber wenig Zeit zum Ausruhen, kommenden Sonntag kommt Puntigamer Sturm zum Steirer-Derby in die Profertil Arena.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen