Diese Polyschüler sind am Ball

Die Siegermannschaft des PTS Weiz mit Lehrerin Bianca Malek und RAIBA-Direktor Manfred Terzer qualifizierte sich für das Landesfinale.
2Bilder
  • Die Siegermannschaft des PTS Weiz mit Lehrerin Bianca Malek und RAIBA-Direktor Manfred Terzer qualifizierte sich für das Landesfinale.
  • Foto: Polytechnische Schule Fürstenfeld
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

FÜRSTENFELD. Teams der Polytechnischen Schulen Weiz, Hartberg, Friedberg, Gleisdorf, Birkfeld, Pischelsdorf und Fürstenfeld kämpften in der Stadthalle Fürstenfeld beim Regionalturnier des Raiffeisen Polycup um die Teilnahme am Landesfinale. Das von Manfred Abraham bestens organisierte Turnier wurde nach den Futsal-Regeln ausgetragen. Nach spannenden Kämpfen konnte Raiba Fürstenfeld-Direktor Manfred Terzer Urkunden und Pokale an die Mannschaften überreichen. Sieger wurde einmal mehr die PTS Weiz, die sich mit der PTS Pischelsdorf als Zweiter für das Landesfinale qualifizierte. Für die Mannschaft der PTS Fürstenfeld lief es an diesem Tag nicht nach Plan, sie belegte den sechsten Platz.

Die Siegermannschaft des PTS Weiz mit Lehrerin Bianca Malek und RAIBA-Direktor Manfred Terzer qualifizierte sich für das Landesfinale.
Die PTS Fürstenfeld mit Betreuer Wolfgang Waldl mussten sich mit dem 6. Platz zufrieden geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen