Drei Radsportler aus der Region im WSA KTM Team Graz

Das WSA KTM Team Graz startet mit drei Radsportlern aus der Region in die Saison 2019.
2Bilder
  • Das WSA KTM Team Graz startet mit drei Radsportlern aus der Region in die Saison 2019.
  • Foto: Bastian Knapp
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Neue Sponsoren, neuer Kader und bewährte Strukturen sollen das Erfolgsrezept für 2019 sein.

Das Radrennteam Graz bringt auch diese Saison neben der Continental Mannschaft und dem Junior Cycling Team Graz Arbö, eine eigene Elite-Mannschaft an den Start. Das Hartberger Unternehmen WSA (Waste Service Austria), bekannt für das jahrelange Engagement im österreichischen Spitzensport, steht als Hauptsponsor mit einem großen Namen hinter der neu formierten Truppe. Zudem sorgt Österreichs größter Fahrradhersteller KTM, für Material auf Weltklasse-Niveau.
Das Team sieht ich in erster Linie als Talenteschmiede und greift auf die Erfolgsstrukturen des Steirischen Radsportverbandes zurück. Schon unzählige Jugendliche haben über den LRV Steiermark den Weg zur Profikarriere geebnet bekommen. In Verbindung mit dem Landesleistungszentrum und dem Sport BORG Monsberger in Graz, wird jungen Athleten ein professionelles Umfeld auf allen Ebenen zur Verfügung gestellt. Die Chance, ins Eliteteam aufzusteigen hat bereits jetzt Früchte getragen. Der 2019 Kader besteht zum Großteil aus jungen steirischen Fahrern, die behutsam für das Profi-Renngeschehen aufgebaut werden. Verantwortlich dafür ist in erster Linie Koordinator Florian Moser, unter dessen Händen schon so einige Radsportler den Weg an das Profigeschäft geschafft haben. WSA KTM Graz rundet dieses erfolgreiche Gesamtkonzept ab. Mit Daniel Köck, Alexander Gratzer und Stefan Pöll sind gleich drei Fahrer aus der Region am Start. Derzeit bereiten sich die Fahrer beim gemeinsamen Teamtrainingslager in Istrien auf die Saison vor. Bereits kommende Woche steht mit dem GP Izola das erste UCI Rennen am Programm.
Das Team rund um den sportlichen Leiter Felix Dyzcek setzt sich aus folgenden Athleten zusammen: Stefan Pöll, Moran Vermeulen, Mika Vermeulen, Matthias Grick, Riccardo Stabentheiner, Daniel Köck, Jakob Reiter, Nils Friedl, Martin Messner, Florian Maier, Ognjen Ilic, Alexander Gratzer, Stefan Taferner.

Das WSA KTM Team Graz startet mit drei Radsportlern aus der Region in die Saison 2019.
Das WSA KTM Team Graz startet mit drei Radsportlern aus der Region in die Saison 2019.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen