Erster Sieg der Spielgemeinschaft Hartberg/Weiz im neuen Jahr

Die Eishockeycracks der SPG Hartberg/Weiz waren gegen Peggau nicht zu stoppen.
  • Die Eishockeycracks der SPG Hartberg/Weiz waren gegen Peggau nicht zu stoppen.
  • Foto: pressfoto.at
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Im ersten Spiel nach der Weihnachtspause feierte die Spielgemeinschaft Hartberg/Weiz mit einem klaren 8:1 gegen Peggau den nächsten Auswärtssieg. Für Hartberg/Weiz scorten Oliver Engelhart (2), S. Gschiel (2), Rudi Gradinger, M. Gschiel, D. Kirchsteiger und Fladerer. Das Spiel machte von Anfang an die Truppe rund um Torhüter Manuel Scherf. Der Spielfluss baute sich gut auf und es gab auf beiden Seiten wenig Strafen. Dies führte zu einem schnellen Spiel. Am Anfang des zweiten Drittels konnte Peggau ausgleichen. Die Hoffnung der Peggauer auf einen Sieg währten aber nicht lang, denn eine Minute später konnte Rudi Gradinger die Torlawine lostreten und so zog man Tor um Tor davon. In Topform präsentierte sich Oliver Engelhart, der zwei Tore erzielen konnte. Zurzeit ist Hartberg/Weiz nur zwei Punkte hinter den Rangers aus Langewang.
Bei einem Sieg im direkten Aufeinandertreffen am Freitag, 13. Jänner um 19 Uhr in Langenwang winkt die Tabellenspitze.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.