Fürstenfelder mussten in Kindberg Federn lassen

Der „Motivationskreis“, wie vor dem Spiel üblich, half der Zrim-Truppe gegen Kindberg nichts.
  • Der „Motivationskreis“, wie vor dem Spiel üblich, half der Zrim-Truppe gegen Kindberg nichts.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Der FSK begann das Match gegen Kindberg auswärts in der Landesliga druckvoll. Dennoch gelang den Hausherren nach Unstimmigkeiten in der
Fürstenfelder Verteidigung die frühe Führung durch ein Tor von Claudio Lipp, der Keeper Michael Grasmugg überlistete.
Die Zrim-Truppe erholte sich rasch von dem Schock und Bastian Jedliczka gelang der verdiente Ausgleichstreffer. In der 38. Minute verlor Kindberg leichtfertig den Ball und Fürstenfeld zeigte Reaktionsstärke. Benjamin Posch spielte in die Tiefe zu Dominik Frieser und dessen Flanke verwertete Michael Goger zum 1:2-Pausenstand.
Eine Gedankenlosigkeit der FSK-Elf führte zu Beginn von Hälfte zwei zum Ausgleichstreffer für die Gastgeber. Einen von der Seite hereingegebenen
Freistoß verwandelte der am langen Eck vernachlässigte Christoph Trippl zum 2:2. Der Treffer gab den Kindbergern Auftrieb, während die FSKSpieler
immer konzeptloser wurden. Ein Blackout des FSK-Keepers, der das Leder selbst einnetzte, führte zum 3:2 für den SVA Kindberg. Die Umstellung
bei den Fürstenfeldern auf eine Dreierkette brachte den gewünschten Erfolg nicht und Bernd Baumgartner den 4:2-Endstand zugunsten der Heimelf her.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.