Hartberg empfängt Rekordmeister Rapid

Kapitän Sigi Rasswalder absolviert sein 200. Match für den TSV Prolactal Hartberg.
2Bilder
  • Kapitän Sigi Rasswalder absolviert sein 200. Match für den TSV Prolactal Hartberg.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Bereits heute Dienstag, 23. April, steht die 27. Runde der Tipico Bundesliga am Programm. Der TSV Prolactal Hartberg empfängt den Rekordmeister SK Rapid Wien. Für das Spiel sind noch Tickets vorhanden und können im Online-Ticketshop, an den Vorverkaufsstellen bzw. an den Tageskassen (geöffnet ab 17:00 Uhr) erworben werden.

Trainer Markus Schopp vor dem Abschlusstraining: "Wir treffen auf die wahrscheinlich stärkste Mannschaft der Qualifikationsgruppe, die richtig gut reingestartet ist. Von den Voraussetzungen her haben viele gemeint, dass sie Probleme haben könnten, doch Rapid hat das grandios gemeistert. Für uns in Hartberg ist es ein tolles Ereignis, die Mannschaft von Rapid wieder empfangen zu dürfen. Durften wir schon einmal, was ein großartiger Fußballabend war. Wobei jetzt haben sich die Vorzeichen verändert. Wir wollen unseren Leuten eine tolle Show bieten und auch zeigen, dass wir gegen große Mannschaft alles abrufen können. Gelingt uns das, können wir auch gegen Rapid etwas mitnehmen!"
TSV-Kapitän Sigi Rasswalder steht morgen gegen den SK Rapid vor seinem
200. Pflichtspiel im Hartberg-Dress. "Wahnsinn, ich stehe vor meinem 200. Pflichtspiel für den TSV Hartberg. So viele Spiele für diesen Klub gemacht zu haben ist eine wirklich coole Sache. Der Verein ist mir echt ans Herz gewachsen und es war auch eine unglaublich erfolgreiche Zeit bis dato. Das mein 200. Pflichtspiel für den TSV in der Bundesliga ist, ist echt unglaublich. Ich hoffe es kommen noch viele Spiele dazu. Ich fühle mich pudelwohl hier in Hartberg und möchte noch so lange wie möglich für den TSV am Platz stehen. Und wir werden alles unternehmen, dass Hartberg auch nächstes Jahr in der Bundesliga spielt. Blau-Weiß ein Leben lang!" - so der gebürtige Obersteirer vor seinem Jubiläum.

Verletzt: Peter Tschernegg (Kreuzbandriss)
Gesperrt: Zakaria Sanogo

Kapitän Sigi Rasswalder absolviert sein 200. Match für den TSV Prolactal Hartberg.
Zakaria Sanioge (li.) ist gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen