Hartberg schlägt Sturm

150Bilder

Mit einem sensationellen 4:0 Sieg des TSV Hartberg endete das Testmatch gegen Puntigamer Sturm Graz. Der Meister aus Graz war zwar spielbestimmend, die Tore machten aber die Hausherren. Lukas Mössner gelang mit einem dirkten Freistoß genau in die Kreuzecke die Führung (39.). Als Daniel Gremsl den jungen Christoph Friedl ideal frei spielte, ließ sich dieser die Chance auf das 2:0 nicht entgehen (43.). Manuel Prietl legte mit einem Heber noch vor Seitenwechsel nach (45.) und mit 3:0 für Hartberg wurden die Seiten gewechselt. Den Endstand fixierte Lukas Mössner mit einem Elfer, nachdem Friedl gefoult worden war (55.). Für den TSV Hartberg bedeutet dieser Sieg bestimmt viel Selbstvertrauen, denn Sturm wollte sich bestimmt nicht mit dieser Schlappe abfertigen lassen und kämpfte. Die Hartberger Abwehr stand aber sehr sicher und ließ nicht viel zu. Positiv aufgefallen sind die sicheren Torleuten Rindler und Ostojic, die konsequenten Abwehr, Manuel Prietl, Daniel Gremsl, der torgefährliche Friedl und Mössner, der drauf und dran ist, seine Treffsicherheit wieder zu finden. Neuerwerbung Admir Salihovic war noch nicht im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen