Heimdebakel für Pöllau

Tomislav Miljkovic traf am 0:5 die wenigste Schuld.
  • Tomislav Miljkovic traf am 0:5 die wenigste Schuld.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Das war ein rabenschwarzer Tag für das Landesliga Schlusslicht TSV Pöllau. Nachdem es zuletzt leicht bergauf ging, schlitterte man gegen Gnas in ein 0:5 Debakel. "Diesmal haben alle Spieler außer Keeper Miljkovic nicht die Normalform erreicht. Wir werden alles daran setzen, um uns in Bruck anders zu präsentieren", sagte Sportdirektor Peter Rechberger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen