Ilzer neuer Hartberg Trainer

Sportdirektor Erich Korherr (r.) ist es gelungen, Christian Ilzer als Cheftrainer nach Hartberg zurück zu holen.
3Bilder
  • Sportdirektor Erich Korherr (r.) ist es gelungen, Christian Ilzer als Cheftrainer nach Hartberg zurück zu holen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der TSV Prolactal Hartberg steht ja als Aufsteiger in die Erste Liga seit Wochen fest. Nun ist es auch fix, dass Christian Ilzer nach eineinhalb Jahren als Co-Trainer von Heimo Pfeifenberger beim Wolfsberger AC zum TSV Hartberg zurück kehren wird. Nach dem 2:1 Heimerfolg gegen Vorwärts Steyr ist den Oststeirern wohl auch der Titel in der Regionalliga Mitte nicht mehr zu nehmen. Bei einem Heimsieg gegen Kalsdorf am Freitag, 2. Juni 2017, um 18.30 Uhr in der Hartberger Profertil Arena wäre Hartberg der Titel auch theoretisch nicht mehr zu nehmen. "Man darf keinen Gegner unterschätzen. Wir werden Kalsdorf bestimmt ernst nehmen und hoch konzentriert in dieses Match gehen, um den Titelgewinn zu fixieren", sagt Trainer Uwe Hölzl. Bei den Hartbergern bekam Innenverteidiger Manfred Gölles im Match gegen Steyr eine Blessur ab, nachdem ihm ein Gegner aufs Hanggelenk gestiegen war. Sollte er nicht fit werden, nimmt Stefan Gölles seinen Platz ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen