KSV war kein Problem

Kovacevic (l.) gratuliert den drei hartberger Torschützen Fischer, Tadic und Sanogo (von li.)
112Bilder
  • Kovacevic (l.) gratuliert den drei hartberger Torschützen Fischer, Tadic und Sanogo (von li.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der KSV entwickelt sich zum Lieblingsgegner des TSV Prolactal Hartberg, denn in den drei Partien der laufenden Meisterschaft steht es in Toren 11:0 für die Oststeirer. Diesmal schickten Tadic und Co. die Mürztaler mit einer 4:0 Packung heim. Sanogo eröffnete bereits in der 3. Minuten den Trefferreigen. Nach vielen tollen Möglichkeiten war es kurz vor Seitenwechsel abermals Sanogo, der nach Fischer Zuspiel den 2:0 Pausenstand besorgte (40.). Nach Seitenwechsel kontollierte Prolactal Hartberg vor etwa 1500 Zusehern in der Profertil Arena das Match. Die Treffer zum 3:0 durch Tadic nach "Zuckerlpass" von Gollner (60.) und der 4:0 Endstand durch Fischer nach idealem Zuspiel von Siegl (79.) waren nur eine Frage der Zeit.
Tabellenplatz zwei
Mit diesem Sieg stieß der TSV Prolactal Hartberg auf den zweiten Tabellenplatz vor. Da zeigte man sich natürlich rundum zufrieden. "Gratulation an meine Mannschaft, es war ein souveräner Sieg, der nie in Frage stand. Nun heißt es nach zwei sehr intensiven Partien gut regenerieren, um für das schwere Match in Lustenau bereit zu sein", sagte Trainer Christian Ilzer. Präsidentin Brigitte Annerl jubelte. "Platz zwei ist ein Aufstiegsplatz, das ist super, denn wir wollen hinauf in die Bundesliga, dort gehören wir hin und das schaffen wir auch", so die euphorische Präsidentin.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen