Der SV Licht Loidl Lafnitz unterlag im ÖFB Cup dem WAC in der Verlängerung
Lafnitz knapp an Sensation vorbei

Lafnitz konnte dreimal jubeln, für den Aufstieg reichte es aber nicht
140Bilder
  • Lafnitz konnte dreimal jubeln, für den Aufstieg reichte es aber nicht
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der SV Licht Loidl Lafnitz ging perfekt eingestellt in die ÖFB Cup Partie gegen den WAC und war der Sensation ganz nahe, denn die Oststeirer mussten erst in der 80. Minute den 3:3 Ausgleich hinnehmen. In der Verlängerung stand die Partie lange auf des Messers Schneide, ehe die Kärntner doch als 5:3 Sieger vom Platz gingen.

Stimmen zum Match

Lafnitz Trainer Philipp Semlic: „Wir hatten einen guten Matchplan, den wir auch gut umgesetzt haben. Es ist uns damit gelungen den Bundesligisten voll zu fordern und den Favoriten richtig zum Schwanken gebracht. Für uns war es bestimmt positiv, dass der WAC mit der „ersten Garnitur“ voll fighten musste, am Ende hat sich aber bestimmt die individuelle Klasse und Qualität des Bundesligisten verdient durchgesetzt. Gratulation an den Gegner“, so Semlic.

WAC Trainer Robin Dutt: „Es war für uns der erwartet schwere Gang in die Oststeiermark. Die Lafnitzer haben sich als starkes Kollektiv präsentiert. Wir bekommen heute zwar keinen Schönheitspreis, im Cup ist aber immer wichtig, dass man eine Runde weiter ist und das ist uns gelungen“.

„Mann des Tages“ Thorsten Schriebl (Lafnitz) mit zwei Assists und einem Treffer. „Es tut natürlich sehr weh, wenn man so nah an der Überraschung ist und nach einer bestimmt sehr guten Leistung als Verlierer vom Platz geht. Der Trainer hat uns perfekt auf den Gegner eingestellt, am Ende hat ja wirklich nicht viel gefehlt und wir hätten die Sensation geschafft“.

Lafnitz Kapitän Mario Kröpfl: „Es ist sehr, sehr bitter, wenn man so nah am Sieg dran ist und dann ausscheidet. Wir können aber mitnehmen, dass wir einen EL-Gegner voll gefordert haben und dass wir in Summe auf einem guten Weg sind. Die Enttäuschung ist aber trotzdem riesengroß“.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen