Pöllau ohne Sieg

Pöllaus Sportdirektor Peter Rechberger wünscht sich Verstärkungen.
  • Pöllaus Sportdirektor Peter Rechberger wünscht sich Verstärkungen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der TSV Pöllau unterlag zum Abschluss der Herbstsaison zuhause dem SV Mettersdorf 0:2, bleibt ohne Sieg und muss mit drei Zählern als Schlusslicht überwintern. "Uns hat es im Herbst doch ein wenig an Klasse gefehlt. Wir wissen also, wo es zum Ansetzen ist. Der Vorstand wird entscheiden, wohin die Reise geht", sagt Pöllaus Sportdirektor Peter Rechberger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen