Radprofi Dennis Paulus 3. bei den Flachgauer Radsporttagen - Lukas Zeller aus Altenfelden/OÖ. wird 4. und komplettiert gutes Teamergebnis

2Bilder

Der Leopoldsdorfer Radprofi Dennis Paulus vom Team gourmetfein Simplon Wels konnte heute bei den Flachgauer Radsporttagen den ausgezeichneten 3. Platz belegen. Das Rennen über 150 Kilometer mit Start und Ziel in Straßwalchen wurde 3 Kilometer vor dem Ziel bei einem langen Anstieg entschieden, der das Feld in die Länge zog. Gewonnen hat das Rennen der deutsche Florian Bissinger vom Team WSA-Greenlife. Dennis Paulus wurde mit 21 Sekunden Rückstand Dritter, sein Teamkollege Lukas Zeller aus Altenfelden im Mühlviertel kam 8 Sekunden später als Vierter ins Ziel. „Das Team gourmetfein Simplon Wels hat heute eine Spitzenleistung gezeigt“, ist Rennsportleiter Andreas Grossek zufrieden. In der kommenden Woche bestreitet das Team gourmetfein Simplon Wels zwei Eintagesrennen in Tschechien und die einwöchige Tour de Bretagne in Frankreich.

Die Flachgauer Radsporttage zählen zu den traditionsreichsten Radrennen in Österreich. Insgesamt haben 94 Elitefahrer den 25 Kilometer langen Rundkurs mit einer Gesamtlänge von 150 Kilometer in Angriff genommen, 83 Fahrer haben schlussendlich auch das Ziel erreicht. Die Nachwuchshoffnungen des Team gourmetfein Simplon Wels haben dabei eine große Talentprobe absolviert. Dennis Paulus und Lukas Zeller, beide erst 19 Jahre alt, waren beim Rennen immer mit vorne dabei und mussten erst beim letzten Anstieg 3 Kilometer vor dem Ziel abreißen lassen. „Unsere Philosophie, vor allem auch den heimischen Nachwuchs zu fördern, trägt bereits erste Früchte“, so Andi Grossek.

Bildtexte: (Fotos honorarfrei, Fotonachweis W+K Photo)

Bild 1: Der Leopoldsdorfer Dennis Paulus vom Team gourmetfein Simplon Wels konnte heute in Straßwalchen den 3. Gesamtrang belegen

Bild 2: Radprofi Lukas Zeller aus Altenfelden belegte bei den Flachgauer Radsporttagen den hervorragenden 4. Platz

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen