Philipp Semlic möchte in Lafnitz eine Mannschaft mit Intensität, Leidenschaft und Dynamik formen.
Semlic neuer Cheftrainer in Lafnitz

Obmann Bernhard Loidl (li) und Sportdirektor Erwin Frieszl (re) stellten den neuen Trainer Philipp Semlic vor.
  • Obmann Bernhard Loidl (li) und Sportdirektor Erwin Frieszl (re) stellten den neuen Trainer Philipp Semlic vor.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der neue Lafnitz Trainer Philipp Semlic geht mit viel Elan und Zuversicht an seine erste Station als Cheftrainer einer Zweitligamannschaft heran. „Ich freue mich auf diese Aufgabe in Lafnitz und in der 2. Liga als Cheftrainer arbeiten zu dürfen. Dass ich diese Chance bekommen habe, dafür bin ich Obmann Loidl und Sportdirektor Frieszl sehr dankbar. Mein Ziel ist es, eine Mannschaft zu formen, die mit viel Dynamik, Leidenschaft und Intensität bei der Sache ist und wo die Fans sagen, das ist der SV Licht Loidl Lafnitz, wie wir ihn kennen und wie wir ihn sehen wollen“, meinte Semlic nach der Vertragsunterzeichnung. "Der gebürtige Waldbacher ist ein junger, hungriger Trainer aus der Region, der Visionen hat und etwas erreichen möchte. Er ist ein Mann mit bester Ausbildung und hoher fachlicher Kompetenz. Er ist genau der, der perfekt zu unserer Philosophie passt", sagen SV Licht Loidl Lafnitz Obmann Bernhard Loidl und Sportdirektor Erwin Frieszl

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen