Solides Trainingsprogramm schützt vor Verletzungen

Der Hartberger Sportphysio Lukas Ehrenhöfer referierte vor den angehenden Medizinern.
  • Der Hartberger Sportphysio Lukas Ehrenhöfer referierte vor den angehenden Medizinern.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Am 20. und 21. Mai wurde am Med Campus Graz ein Workshop für angehende Ärzte abgehalten. Neben vielen bekannten Medizinern, durfte auch der Hartberger Sportphysio Lukas Ehrenhöfer vor den Medizinstudenten zum Thema „Verletzungen und Prävention im Sport“ referieren. Er stellte interessante Tests vor, die verletzungsbegünstigende Defizite im Bewegungsverhalten von Sportlern aufzeigen können. Dann wurden fundamentale Übungen wie die Kniebeuge und das Kreuzheben besprochen, die in einem soliden Trainingsprogramm niemals fehlen dürfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen