Tennisstars von morgen schlagen in Fürstenfeld auf

Auch Leo Borg, Sohn der Tennislegende, schlug bereits in Fürstenfeld auf.
  • Auch Leo Borg, Sohn der Tennislegende, schlug bereits in Fürstenfeld auf.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Die JUFA ÖTV Europe Junior Tour gastiert in dieserm Jahr bis zum 15. Juli bereits zum 25. Mal in Fürstenfeld. Turnierleiter Herbert Rosenkranz, der sich im Vorjahr über die Prämierung für die beste Turnierorgansiation durch Tennis Europe freuen durfte, begrüßt heuer dazu auf der Fürstenfelder Tennisanlage ein internationales Feld mit rund 340 Teilnehmern. Ausgetragen werden ein U12 und ein U14-Bewerb. Nach dem Einstieg in die Turnierwoche mit der Qualifikation sowie Erst- und Zweitrundenspielen startet am 12. Juli der Doppelbewerb. Die Viertelfinalspiele gehen am 13. Juli, die Halbfinalrunden am 14. Juli über die Bühne. Die Finalspiele sidn für Samstag, 15. Juli vorgesehen und werden bei Schlechtwetter auf Sonntag verschoben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen