Traumstart für Hartberg

Tadic (l.) traf nach Zuspiel von Gremsl (r.) zum 1:0 für Hartberg.
  • Tadic (l.) traf nach Zuspiel von Gremsl (r.) zum 1:0 für Hartberg.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Erste Liga Neuling TSV Prolactal Hartberg setzte seine Erfolgsserie nach dem Meistertitel in der Regionalliga und dem überlegenen 5:0 Sieg im ÖFB Cup mit einem 1:0 Erfolg in Wattens fort. Die Entscheidung fiel früh, denn Topscorer Dario Tadic drückte das Leder bereits in der 3. Minute nach schöner Vorarbeit von Heil und Gremsl zum zum siegbringenden Treffer ins Netz. Danach kontrollierte Hartberg das Spielgeschehen. Die Tiroler mussten bei guten Hartberg Konterangriffen immer wieder die Notbremse ziehen. Die logische Folge war die Gelb/Rote Karte für den Wattener Prantner (63.). Das war praktisch die Vorentscheidung, denn in der numerischen Überlegenheit spielten die Oststeirer den Sieg sicher heim. "Es war eine konzentrierte starke Mannschaftsleistung, darauf können wir aufbauen", sagte Hartberg Coach Christian Ilzer nach dem Spiel. Am kommenden Freitag, 28. Juli, empfängt Hartberg um 18.30 Uhr den FAC.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen