Volleyball
US-Angreiferin verstärkt Bundesliga-Damenteam

Lauren Whyte verstärkt die Volleyball-Damen.
  • Lauren Whyte verstärkt die Volleyball-Damen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Die Hartberger Volleyball-Damen haben sich mit der US-Angreiferin Lauren Whyte verstärkt. Die 28-jährige Außenangreiferin soll durch ihre internationale Erfahrung das Damen-Bundesliga-Team zu den gewünschten Erfolgen führen.
"Lauren hat uns auf Aufgrund ihrer Technik und der spielerischen Umsetzung überzeugt. Sie hat sich sofort positiv ins Team eingefunden und wirkt als stabilisierender Faktor in den Trainingseinheiten. Wenn sich die Stimmung und Leistung nun auf die Pflichtspielen überträgt, sind wir zuversichtlich, die Saison erfolgreich abschließen zu können", schaut TSV Manager Markus Gaugl den Aufgaben realistisch entgegen.
Whyte kann nach den obligatorischen US-Collegeteam-Auswahlen bereits auf Engagements in Baku, der Schweiz und Manila zurückblicken. Bereits am kommenden Samstag wird sie gemeinsam mit ihren TSV-Kolleginnen versuchen in Klagenfurt zum Auftakt der Hoffnungsrunde für eine Überraschung zu sorgen. Auch Trainerin Birgit Beinsen freut sich über die neue Akteurin beim TSV: "Wir starten jetzt in die für uns so wichtige Phase der Meisterschaft auf die wir den Trainingsplan auch entsprechend ausgelegt haben. Mit Lauren haben wir jetzt mehr Möglichkeiten und man merkt auch den Mädels an, dass sie jetzt noch motivierter im Training agieren!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen