Weltrekordversuch in Wenigzell

Günter Steiner ist der Ideengeber für diesen einmaligen Weltrekordversuch am 18. und 19. Jänner im Schneeland Wenigzell.
2Bilder
  • Günter Steiner ist der Ideengeber für diesen einmaligen Weltrekordversuch am 18. und 19. Jänner im Schneeland Wenigzell.
  • hochgeladen von Franz Faustmann

„Schneeland Zipfelracer“, so lautetet die offizielle Bezeichnung der 10 wagemutigen Zipfelraser. Start für diesen weltweit einzigartigen Marathon auf dem Zipfelbob ist am Freitag, 18. Jänner um 18 Uhr im Schneeland Wenigzell. Nach 24 Stunden, am Samstag, 19. Jänner soll der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft sein. Was wie ein Schülerbewerb aussehen mag, ist knochenharte Arbeit, worauf sich die 10 Zipfelracer schon monatelang vorbereiten. Die Idee dazu kam vom Obmann des Bike´n Fun Vereines aus Wenigzell Günter Steiner. Dieser Weltrekordversuch unterliegt strengsten Auflagen. Mittels eines Chips ausgestattet werden die entstehenden Höhenmeter gewertet. Dieser Weltrekordversuch muss selbstverständlich notariell überwacht werden. Während dieser 24 Stunden darf kein Personentausch durchgeführt werden. Bei Ausfall eines Teilnehmers aus gesundheitlichen Gründen wird die zurückgelegte Strecke bis zum Ausscheiden gewertet.
Nichts wird dem Zufall unterlassen: Ärztliche Betreuung, Massagemöglichkeit, Ruheraum, Wäschetrockner u.v.a.m. sollen Garant für einen erfolgreichen Weltrekordversuch sein.
In den 24 Stunden, eine „Runde“ beträgt 1.800 m, müssen die 10 Zipfelracer 100 Fahrten absolvieren, wobei nur Ruhephasen von etwa 5 Stunden möglich sind.
Selbstverständlich sind Zuseher und Adabeis als Anfeuerer erwünscht. Der Lift ist 24 Stunden in Betrieb, das Discozelt hoffentlich immer voll besetzt.
Die größten Gegner sind laut Organisator und „Oberracer“ Günter Steiner, Nässe, Kälte oder Schneemangel. Viel Erfolg wünscht die WOCHE / HBZ.

Günter Steiner ist der Ideengeber für diesen einmaligen Weltrekordversuch am 18. und 19. Jänner im Schneeland Wenigzell.
Kein „Honiglecken“ ist das Bestreben von 10 wagemutigen Zipfelbobracern, welche in 24 Stunden erstmalig in dieser Disziplin einen Weltrekord aufstellen wollen
Autor:

Franz Faustmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.