Zweiter Auswärtssieg von Lafnitz

5Bilder

Der SV Licht Loidl Lafnitz legte mit dem zweiten Auswärtssieg nach und holte mit einem 1:0 Erfolg auch in Horn drei Zähler. Das "Goldtor" erzielte Philipp Siegl bereits in der 12. Minute. "Wir boten eine sehr solide Defensivleistung. Es war bestimmt ein verdienter Sieg, weil uns auch ein reguläres Tor aberkannt wurde", erklärte Trainer Semlic. Das Ergebnis des Heimspieles gegen den GAK (29. September) stand zu Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch aus. Nun müssen die Schützlinge von Philipp Semlic nach Hütteldorf zu Rapid II (3. Oktober, 12.30 Uhr).

Der Sieg war auch aus der Sicht sehr erfreulich, weil Trainer Semlic doch einige Umstellungen gegenüber dem Match gegen Amstetten "wagte" und damit Erfolg hatte. "Es freut mich, dass wir mit den Umstellungen im Vergleich zum Spiel gegen Amstetten auch unser Spiel durchgezogen haben. Wir haben einen sehr breiten Kader, in dem jeder Spieler seine Leistung abrufen kann. Es war aber nur ein Auswärtssieg und wir werden uns wie immer professionell auf die nächste Partie vorbereiten, uns versuchen zu steigern und weiter zu entwickeln", hofft Semlic.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen