Arbeitsmarkt: Trend ist weiter positiv

AMS-Geschäftsstellenleiter Herbert Paierl.
  • AMS-Geschäftsstellenleiter Herbert Paierl.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Am Arbeitsmarkt setzte sich der positive Trend der letzten Monate auch im April fort. Mit insgesamt 2.303 arbeitslos vorgemerkten Personen wird der Vergleichswert des Vorjahres um 388 Arbeitslose oder 14,4% unterschritten. Bei den Männern beträgt der Rückgang 16,8%, bei den Frauen 11,7%.
Bei den Männern gibt es vor allem bei den Metall-Elektroberufen, den Bau- und den Fremdenverkehrsberufen die stärksten Rückgänge. Bei den Frauen sind dies die Handels-, Tourismus- und die Hilfsberufe. 244 Frauen und 274 Männer ließen sich im Laufe des Monats April beim AMS vormerken, - im Vergleich zum April des Vorjahres ist damit die Zahl der Zugänge um 140 Personen oder 21,3% zurück gegangen.
Die Analyse nach Altersgruppen zeigt folgendes Bild: in allen Altersgruppen bis 55 Jahre ist die Arbeitslosigkeit sowohl bei Männern als auch bei Frauen rückläufig.
Bei der Gruppe der über 55 Jährigen ist der Vorgemerktenbestand bei den Männern auf dem Vorjahresniveau, bei den Frauen ist ein deutlicher Anstieg fest zu stellen.
In dieser Gruppe ist das Risiko langzeitarbeitslos zu werden am höchsten.
Die Arbeitslosenquote (März) beläuft sich auf 7,3% und liegt damit um 1,1 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert.
Auch die Zahl der unselbständig Beschäftigten (ebenfalls März) zeigt weiterhin eine positive Entwicklung. Mit insgesamt 37.185 unselbständig Beschäftigten wird der Vorjahreswert um 1,1% übertroffen.
406 Frauen und 276 Männer sind zum Stichtag Ende April als SchulungsteilnehmerInnen gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Zunahme von 50 Frauen und 4 Männern. Der Bestand an sofort verfügbaren offene Stellen liegt deutlich über dem Vorjahreswert (+72,8%). Den größten Bedarf gibt es bei den Fremdenverkehrsberufen, es folgen die Bau- bzw. die Metall/Elektroberufe.
Weitere 201 Stellenangebote sind zur Besetzung zu einem späteren Zeitpunkt gemeldet. Die Zahl der Neuzugänge von offenen Stellen ist leicht rückläufig, - insgesamt 290 Angebote wurden im Laufe des Monats April dem AMS gemeldet (minus 9,7%).

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.