Frau in der Wirtschaft lud zum Jahresauftakt 2020

Gehirn- und Visualtrainer Jürgen Posch zeigte den Damen mit einfachen Übungen wie man die Leistungsfähigkeit steigern kann.
  • Gehirn- und Visualtrainer Jürgen Posch zeigte den Damen mit einfachen Übungen wie man die Leistungsfähigkeit steigern kann.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

HARTBERG. Mit dem Workshop „Hirnkastl – Gehirn- und Visualtraining“ startete Frau in der Wirtschaft Hartberg in das Jahr 2020. Vorsitzende Evelyn Handler und ihre Stellvertreterin Tanja Kirisits freuten sich dazu den Hartberger Jürgen Posch als Referenten begrüßen zu können. Mit einfachen Übungen demonstrierte der ausgebildete Gehirn- und Visualtrainer wie man das Potenzial seiner 100 Milliarden Gehirnzellen besser ausnutzen kann. „Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, umso höher ist die Leistungsfähigkeit und Flexibilität. Die positiven Ergebnisse des Trainings sind unter anderem Stressreduzierung, verbesserte visuelle Wahrnehmung sowie schnellere Entscheidungsfindungen. Das Training führt so zu einer Leistungssteigerung in allen Bereichen, egal ob Sport, Beruf oder Schule“, so Jürgen Posch.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen