Landeswappen für Lagerhaus

LH Franz Voves überreichte Obmann Karl Schuster und Geschäftsführer Andreas Purkarthofer das Landeswappen. 	Foto: Mayer
  • LH Franz Voves überreichte Obmann Karl Schuster und Geschäftsführer Andreas Purkarthofer das Landeswappen. Foto: Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Das Vorzeigeunternehmen wurde für seine Leistungen ausgezeichnet.
Grund zur Freude gab es für die Funktionäre und Mitarbeiter des Lagerhauses Wechselgau, an der Spitze Obmann Karl Schuster und Geschäftsführer Andreas Purkarthofer, am vergangenen Freitag. Das Vorzeigeunternehmen wurde von der Steirischen Landesregierung mit dem Landeswappen ausgezeichnet. Überreicht wurde das Wappen von Landeshauptmann Franz Voves, unter den ersten Gratulanten waren die LAbg. Hubert Lang und Wolfgang Böhmer, Landarbeiterkammerpräsident Christian Mandl, Landwirtschaftskammer-Vizepräsident Hans Resch und Wirtschaftskammer Steiermark-Direktor Thomas Spann.

240 Mitarbeiter
LH Voves betonte in seiner Laudatio die Bedeutung des Lagerhauses, das mit rund 240 Mitarbeitern einer der wichtigsten Arbeitgeber im Bezirk ist. Elf Standorte und zwölf Tankstellen sichern die flächendeckende Nahversorgung in der Region. Voves spannte den Bogen von den Anfängen der 1929 gegründeten Molkereigenossenschaft Wechselgau über die Teilung in Molkerei und landwirtschaftliche Genossenschaft im Jahr 1964 bis zum heutigen Unternehmen, das mit einem breiten Angebot und vielfältigen Dienstleistungen aufwarten kann.

Dank an die Mitarbeiter
Obmann Schuster und Geschäftsführer Purkarthofer nutzten die Gelegenheit um den Mitarbeitern für ihren Einsatz zu danken. „Ihre Leistungen haben diese Auszeichnung erst möglich gemacht“, so Purkarthofer. Dank galt auch den rund 2.300 Funktionären, die die strategischen Entscheidungen mittragen und damit die Schienen für die erfolgreiche Entwicklung legen. „Nur so können wir unserem Leitspruch ein nachhaltiger Partner für die Region zu sein, auch gerecht werden“, so Schuster.
Durch den Festakt führte Radio Steiermark-Moderator Sepp Loibner, für die musikalische Umrahmung sorgte die Hartberger Stubenmusi.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen