Lehre 2020
Lehrlinge haben in Hartberg-Fürstenfeld jetzt gute Karten

Engagiert: Felix Goger absolviert sein 1. Lehrjahr als Stahlbautechniker bei der Firma Stahl- und Fahrzeugbau Grabner in Hartberg.
  • Engagiert: Felix Goger absolviert sein 1. Lehrjahr als Stahlbautechniker bei der Firma Stahl- und Fahrzeugbau Grabner in Hartberg.
  • Foto: Stahlbau Grabner
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

Ende August gab es in Hartberg-Fürstenfeld 1.233 Lehrlinge. Trotz Corona ist Lehrlings-
nachfrage hoch.

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Trotz Corona und den damit verbundenen großen Herausforderungen für unsere heimische Wirtschaft, zieht Florian Ferl, Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld, wenn es um die Lehrlingssituation im Bezirk geht, eine positive Bilanz.
Mit 1.233 Lehrlingen in 428 Lehrbetrieben, davon 379 im ersten Lehrjahr (Anm. Stichtag 31. August) verzeichnen wir einen leichten Anstieg", erklärt Ferl. Viele starten ihre Lehre erst im September und im Oktober, weshalb Ferl zuversichtlich ist, den Stand der Lehranfänger von 2019 (damals waren es mit Ende des Jahres mehr als 400) zu halten.

Lehre wird attraktiver

47 Prozent der Jugendlichen würden sich heutzutage bereits für eine Fachausbildung entscheiden. Ein Zeichen für den Regionalstellenleiter, dass die intensiven Bemühungen der Wirtschaft endlich Früchte tragen.
Nicht nur die Qualität der dualen Ausbildung sei gestiegen, auch zahlreiche Initiativen wie das Talentcenter, aber auch regionale Bildungs- und Berufsmessen, die in den vergangenen Jahren das Thema Lehre verstärkt in den Fokus gerückt haben, würden dazu beitragen, die Lehre bei Jugendlichen zu attraktivieren. Letztere werden heuer aufgrund der verschärften Corona-Schutzmaßnahmen nicht stattfinden können. Verstärkt setzt man heuer darum auf das Lehrlings-Speed-Dating mit regionalen Unternehmen, sowie auf die Präsentation von Unternehmen und deren Lehrberufe an Schulen und die Kooperation mit dem AMS.

Gute Chancen für Lehrlinge

Denn trotz wirtschaftlicher Einbrüche durch den Corona-Lockdown seien die Chancen für Lehranfänger aktuell sehr gut. "Die Unternehmen sind wieder auf Kurs und Fachkräfte sind stark gefragt", so Ferl. Aktuell sind beim AMS Hartberg-Fürstenfeld 63 Lehrstellen zum sofortigen Eintritt gemeldet. Die stärksten Nachfragen kommen aus dem Metall-Elektrobereich und dem Tourismus.
Um die Aufnahme von Lehrlingen zu attraktiveren, erhalten Ausbildungsbetriebe heuer einen Lehrlingsbonus.

Anreize für Lehrbetriebe

2.000 Euro gibt es für Lehranfänger, die bis Ende Oktober aufgenommen werden. Für Kleinbetriebe (bis 10 Mitarbeiter) kommen noch einmal 1.000 Euro, bzw. 500 Euro (bis 50 Mitarbeiter) hinzu.
Übrigens: Das Ranking der Top 10 Lehrberufe führt unangefochten der Einzelhandel mit 163 Lehrlingen in Hartberg-Fürstenfeld an, gefolgt von der Elektrotechnik mit aktuell 142 Lehrlingen, vor Kraftfahrzeugtechnik, Metalltechnik und Installations- und Gebäudetechnik.

Weitere interessante Artikel rund um das Thema Lehre


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen