Neujahrstalk in Bad Loipersdorf
Netzwerken zum Jahresauftakt im Congress

Gastgeber Philip Borckenstein-Quirini (3.v.l.) mit Josef Zotter, Rudi Fußi, BGM Herbert Spirk, 
Michaela Kirchgasser, Beate Meinl-Reisinger, Werner Gregoritsch und BGM Franz Jost im 
Congress (v.l.).
  • Gastgeber Philip Borckenstein-Quirini (3.v.l.) mit Josef Zotter, Rudi Fußi, BGM Herbert Spirk,
    Michaela Kirchgasser, Beate Meinl-Reisinger, Werner Gregoritsch und BGM Franz Jost im
    Congress (v.l.).
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Prominente Gäste diskutierten beim 2. Neujahrstalk im Congress im neuen Bäderkurort Bad
Loipersdorf.

Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben folgten der Einladung von Therme- und Congress-Geschäftsführer Philip Borckenstein-Quirini zum zweiten Bad Loiperdorfer Neujahrstalk im Congress. Unter anderen fanden sich der Fürstenfelder Bürgermeister und Beiratsvorsitzender der Therme Loipersdorf, Franz Jost, der Bad Loipersdorfer Bürgermeister Herbert Spirk und Landtagspräsident a.D. Prof. Franz Majcen ein. Auf dem Podium diskutierten NEOS-Vorsitzende und Nationalratsabgeordnete Beate Meinl-Reisinger, Chocolatier und Nachhaltigkeitspionier Josef Zotter, Ex-Schirennläuferin Michaela Kirchgasser, PR-Berater und Polit-Aktivist Rudi Fußi und U21-Fußballnationaltrainer Werner Gregoritsch angeregt über das Thema "Hinfallen, aufstehen, weitermachen" unter der Prämisse, dass Scheitern auch immer wieder der erste Schritt zurück in die Erfolgsspur sein kann. Im Anschluss wurde bei einem gemütlichen Ausklang mit regionaler Kulinarik noch eifrig genetzwerkt.

Autor:

Waltraud Wachmann aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.