Wechsel an der Spitze
Neuer Geschäftsführer für Tourismusverband Oststeiermark

Vorsitzender Oliver Felber, Finanzreferent Erhard Pretterhofer, GF Stefan Schindler, Josef Hirt, Vors.-Stv. Hermann Retter (v.l.).
  • Vorsitzender Oliver Felber, Finanzreferent Erhard Pretterhofer, GF Stefan Schindler, Josef Hirt, Vors.-Stv. Hermann Retter (v.l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Der 42-jährige Tourismusprofi Stefan Schindler wird künftig die Agenden des TV Oststeiermark leiten.

REGION. Mit Stefan Schindler hat der Tourismusverband Oststeiermark einen erfahrenen Geschäftsführer engagiert, der aus einem Auswahlverfahren mit 17 Bewerberinnen und Bewerbern hervorgegangen ist. Das bekannte Tourismus-Beratungsunternehmen Kohl und Partner hatte sechs Kandidaten zum Hearing geladen, in dem sich der erweiterte Vorstand, in dem alle Teilregionen vertreten sind, für Schindler entschied.

Vorsitzender Oliver Felber, Finanzreferent Erhard Pretterhofer, GF Stefan Schindler, Josef Hirt, Vors.-Stv. Hermann Retter (v.l.).
  • Vorsitzender Oliver Felber, Finanzreferent Erhard Pretterhofer, GF Stefan Schindler, Josef Hirt, Vors.-Stv. Hermann Retter (v.l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Vom Burgenland in die Oststeiermark

Der Tourismusprofi ist 42 Jahre alt, leitete fünf Jahre den Neusiedlersee-Tourismus und wird jetzt in die Oststeiermark ziehen. Die Region kennt er als Gast, wo er seit seiner Jugend im Sommer zum Schwimmen und im Winter zum Schifahren gekommen ist.

Stefan Schindler verfügt über eine profunde Ausbildung in Wirtschaft, Tourismus und Kommunikation. Wichtig ist ihm ein sanfter Tourismus, in dem Ökonomie und Ökologie im Einklang stehen. Einheimische und Gäste sollen sich in einer Region, in der auch die Kulinarik und der Genuss gelebt werden, wohl fühlen. Die bestehenden Marken möchte er weiterhin positiv transportieren, aber auch Neues wagen. Der Vorstand mit Vorsitzendem Oliver Felber wünschte dem neuen Geschäftsführer alles Gute und freute sich auf die Zusammenarbeit.

Hier findest du den Tourismusverband Oststeiermark:

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Die Ortsbilderneuerung in St. Jakob im Walde ist voll im Gange.

Ortsreportage St. Jakob im Walde
Wohn- und Wohlfühlgemeinde St. Jakob im Walde

Die Jogllandgemeinde St. Jakob im Walde ist ein „lebenswertes und liebenswertes Dorf“. So bezeichnet sich die Gemeinde im Jahresbericht 2021. Die höchst gelegene Gemeinde unseres Bezirkes steht für Erholung und die Möglichkeit für zahlreiche Aktivitäten. Es ist ein Ort, um Ruhe zu genießen aber auch ein Ort um aktiv zu sein. Größten Wert legt Bürgermeister Johannes Payerhofer auf den Bereich „Wohnen und Wohlfühlen.“ Viele Vorhaben wurden im letzten Jahr verwirklicht. Rückschau auf 2021 Änderung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Anzeige
Rund 240 Lehrberufe stehen Interessierten zur Verfügung.

Karriere mit Lehre
Ist die Lehre das Richtige für dich? Hier findest du 10 Gründe!

Zehn Gründe, warum eine Lehre das Richtige für dich sein könnte! • 1. Du verdienst dein eigenes Geld: Ab deinem ersten Ausbildungstag als Lehrling bekommst du Lohn oder Gehalt. Du verdienst dein eigenes Geld, das du selbst für deine Wünsche ausgeben kannst. • 2. Du bist früher unabhängig: Wenn du eine Lehre machst, wirst du früher selbstständig und unabhängig. Du verdienst dein eigenes Geld und hast vielleicht auch bald mal deine eigene Wohnung. • 3. Du entscheidest, wie dein Leben läuft: raus...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen