Spatenstichfeier Intensivstation des LKH Weiz

70Bilder

Der Neubau des damaligen Stadtkrankenhauses Weiz erfolgte in den Jahren 1997 bis 1999 durch das Landesbauamt in Vertretung der Stadtgemeinde. Auf Beschluss der Landesregierung wurde das fast fertig gestellte Stadtkrankenhaus Weiz von der KAGes als Landeskrankenhaus übernommen und nach Adaptierungsarbeiten mit 01.01.2000 in Betrieb genommen. Damals wurde von der KAGes auch eine Medizinische Abteilung eingerichtet. Die fehlende Medizinische Ambulanz sowie auch notwendige Dienst- und Bereitsschaftszimmer wurden in einem Zubau 2004 geschaffen und fertig gestellt.
Durch den jetzt geplanten Zubau auf dem südöstlich des Hauptgebäudes gelegenen Patientengarten soll die von Anfang an fehlende interdisziplinäre Intensivstation mit 4 Intensivbetten und 2 medizinischen Schwerkrankenbetten und entsprechende Nebenräume geschaffen werden. Die Gesamtkosten des Zubaus betragen 4,09 Mio. Euro, die Fertigstellung ist für April 2012 geplant.

Im Zuge dieser geplanten Intensivstation wurde am 17.12.2010 zu einer Spatenstichfeier ins LKH Weiz geladen, welche von Betriebsdirektor Walter Eder-Halbedl moderiert wurde. Musikalische Umrahmung und melodische Blasmusiktöne gab es vom leidenschaftlichen Komponisten und Musiker Peter Fröhlich mit seinem Team. Unter den Gästen waren unter anderem die Antenne Steiermark, Gesundheitslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder, der KAGes-Vorstand, Bürgermeister Helmut Kienreich mit Gemeindevertretern sowie einige Bürgermeister aus der Region.

Haberhofer-Pierzl Edith

Wann: 17.12.2010 ganztags Wo: Landeskrankenhaus, Weiz auf Karte anzeigen
Autor:

Edith Haberhofer-Pierzl aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.