Unternehmerin des Jahres mit Blumen überrascht

Bettina Fink-Haberl mit Obmann Herbert Spitzer, Stv. Dietmar Peinsipp und Regionalstellenleiter Florian Ferl.
3Bilder
  • Bettina Fink-Haberl mit Obmann Herbert Spitzer, Stv. Dietmar Peinsipp und Regionalstellenleiter Florian Ferl.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Mit einer besonderen Überraschung begann die Regionalstellen-Ausschusssitzung der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld im Gasthaus „Haberl & Fink's“ in Walkersdorf. Regionalstellenobmann Herbert Spitzer nutzte die Gelegenheit um Hausherrin Bettina Fink-Haberl zur Auszeichnung „Steirische Unternehmerin des Jahres 2017“ in der Kategorie „Regionalität – Nachhaltigkeit“ zu gratulieren. Aus der Jurybegründung: „Ein Familienbetrieb, der für Qualität und Gastlichkeit steht. Sowohl im Gasthaus Haberl als auch in der Produktion von Fink's Delikatessen wird Wert auf regionale Produkte gelegt. Mit der eigenen Hackschnitzel-, Solar- und Photovoltaikanlage steht die Nachhaltigkeit ebenso im Vordergrund."
Ebenfalls gratuliert wurde Grete Posch, Inhaberin von Moden Posch in Wenigzell, die kürzlich einen runden Geburtstag feierte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen