WOCHE-Regionalitätspreis 2020
Wo die Moderne auf die Regionalität trifft

Sieger Mönichwalderhof: Die Familien Radits und Konrath freuen sich über den Gewinn des WOCHE-Regionalitätspreises.
  • Sieger Mönichwalderhof: Die Familien Radits und Konrath freuen sich über den Gewinn des WOCHE-Regionalitätspreises.
  • Foto: Karl Schrotter
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Der Mönichwalderhof ist Gewinner des WOCHE Regionalitätspreises 2020 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.

WALDBACH-MÖNICHWALD. Ein spannendes und herausforderndes Jahr hat für Gerlinde und Michael Radits sowie Tochter Hanna und ihren Mann Bernd Konrath, Inhaber des Mönichwalderhof in der Gemeinde Waldbach-Mönichwald, einen krönenden Abschluss gefunden. Von den Lesern der WOCHE Hartberg und einer Fachjury wurde der bekannte Gastronomie- und Tourismusbetrieb zum Sieger des WOCHE Regionalitätspreises 2020 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld gekürt.

Großzügiger Umbau

„Begonnen hat alles damit, dass wir unser Hotel großzügig und sehr aufwändig umgebaut, erweitert und modernisiert haben. Dann kam Corona und natürlich hatten wir anfangs Sorgen und Ängste, wie es weitergehen wird. Aber die Gäste haben uns die Treue gehalten und wir können auf eine zufriedenstellende Sommersaison 2020 zurückblicken“, schildert Hanna Konrath die letzten Monate. Der Mönichwalderhof verbindet nach dem gelungenen Umbau „Tradition und Moderne“ auf perfekte Weise. Das alte Stammhaus wurde gekonnt mit einem zeitgemäßen Zubau verbunden. Zu den Highlights zählen die 14 neuen Doppelzimmer, die unter dem Namen „Kaiserlinde“ angeboten werden, ein À-la-carte Restaurant mit Sonnenterrasse, eine genussvolle Buffetlandschaft, ein erweiterter Ruhe- und Massageraum sowie eine neu gestaltete Lobby.

Persönliche Betreuung

Unter dem Motto „Tief verwurzelt. Stetig wachsend“ weht mit den Neuerungen und dem Einstieg von Tochter Hanna und ihrem Mann Bernd Konrath in den Betrieb ein frischer, junger und innovativer Wind, gleichzeitig wird aber auch auf das Altbewährte nicht verzichtet. Ganz im Gegenteil: Die persönliche Betreuung der Gäste und die ehrliche Gastfreundschaft werden besonders großgeschrieben. Und auch die Regionalität spielt in der Philosophie der Wirtsleute Radits und Konrath eine ganz wesentliche Rolle. „Zum einen beziehen wir auch Lebensmittel von Direktvermarktern aus der näheren Umgebung, zum anderen haben wir viele Gäste aus der Region, die unsere Kulinarik zu schätzen wissen oder ihre Feiern wie Hochzeiten, Firmungen, Taufen oder Weihnachtsfeiern bei uns veranstalten“, so Hanna Konrath, die sich auf diesem Weg gemeinsam mit ihrem Mann Bernd bei ihren Eltern Gerlinde und Michael Radits für die große Unterstützung bedanken möchte. Der Dank der Familien Radits und Konrath gilt auch allen Lesern der WOCHE Hartberg-Fürstenfeld, die den Gewinn des Regionalitätspreises mit ihrem Voting ermöglicht haben.

Informationen: Mönichwalderhof, 8252 Mönichwald 10, Telefon: 03336/4481; E-Mail: moenichwalderhof@aon.at; Homepage: www.moenichwalderhof.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen