Zuwachs für Firma RKP

Franz Schnur verstärkt ab sofort die RKP-Führungsspitze.
  • Franz Schnur verstärkt ab sofort die RKP-Führungsspitze.
  • Foto: RKP
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Das Team der RKP Business Consultants verzeichnet Zuwachs. Franz Schnur übernimmt ab sofort die Geschäftsführung in der Unternehmensberatung. Zusammen mit GF Franz Kerschbaumer und Steuerberater Johann Riegler verstärkt er künftig die Führungsspitze. „Ein wichtiger Schritt in unserem stetigen Wachstumsprozess, um unsere Kunden noch besser betreuen zu können“ so GF Franz Kerschbaumer.

Zur Person
Schnur war zuvor Unternehmensgründer von “ZEITALLIANZ – Unternehmen bewegen”, ist ein zertifizierter „Turnaround Expert“ und verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer bzw. Inhouse Consultant. Im Laufe dieser Tätigkeit konnte er führende österreichische Unternehmen erfolgreich durch Veränderungsprozesse und Umbruchsituationen lenken. Die praktische Erfahrung wird durch Tätigkeiten im Bereich Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in einer der “Big 4”-Kanzleien komplettiert.
Mit seinem Know-how und erworbenen Kompetenzen auf dem Gebiet der Unternehmensberatung ist GF Mag. Schnur die optimale Ergänzung im Team der RKP Business Consultants. Das gesamte Team freut sich über die tatkräftige Verstärkung durch GF Mag. Schnur, um auch in Zukunft für Sie immer zwei Schritte voraus sein zu können. www.rkp.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen