01.12.2016, 08:26 Uhr

Advent- und Jahresabschlussfeier der Hartberger SHG Schmerz

v.l.n.r. Obmann Willibald Kilian Riedl. Ingrid Pralle, Bernhard Mandl
Die alle zwei Jahre stattfindende Jahreshauptversammlungen der Hartberger Selbsthilfegruppe Schmerz (gegründet 2012) wurde heuer mit einer würdevollen Adventfeier im GH Pick in Hartberg gekoppelt. Obmann Willibald Kilian Riedl sorgte mit seiner Gitarre - gemeinsam mit Igor Debenjak auf der Flöte - gleich zu Beginn für die passende Weihnachtsatmosphäre, die bis zum Schluss anhielt. Im zweiten musikalischen Teil sorgte Gerhard Stöber auf dem Akkordeon noch zusätzlich für gute Weihnachtsstimmung. Zwischen den einzelnen Liedern gab es dazu noch passende Gedanken und Gedichte, profihaft vorgetragen von Frau Ingrid Riedl. Auch die daruffolgende Jahreshauptversammlung passte sich diesen Rahmen an und verlief dementsprechend friedvoll ab. So wurde der Programmpunkt „Neuwahl des Vorstandes“ zu einer reinen Formsache. Willibald Kilian Riedl wurde einstimmig zum Obmann gewählt, ebenso einstimmig wurde Frau Ingrid Pralle als Kassiererin bestätigt. Da Frau Pralle zu Jahresbeginn zum bereits einundvierzigsten Male operiert wird, vertritt Bernhard Mandl kurzfristig Frau Pralle bis zu ihrer Genesung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.