03.06.2017, 08:51 Uhr

11. Weinkulinarium: ein wahrer Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus

In Vino Veritas: 10 Top-Vinzer aus der Region um Fürstenfeld kredenzten am Hauptplatz ihre edlen Tropfen.

Zwei Tage lang verwandelte sich der Hauptplatz Fürstenfeld in das El Dorado regionaler Kulinarik und steirischen Weines.

Welche Genussvielfalt unsere heimischen Produzenten zu bieten haben, zeigte das 11. Fürstenfelder Weinkulinarium. Obwohl unsere Winzer auf ein schwieriges Weinjahr zurückblicken - Spätfrost und Hagel hatten im vergangenen Jahr den Rebstöcken kräftig zugesetzt - war die Auswahl der qualitätvollen und edlen Tropfen groß, die die 10 Top-Winzer und Weinbauern rund um die Thermenhauptstadt im Beisein der amtierenden Weinhoheit Elisabeth am Fürstenfelder Hauptplatz kredenzten.

Qualitätvolle Tropfen

Tourismusvorsitzender Josi Thaller, Vize-Bürgermeister Gerhard Jedliczka und Stadtrat Horst Himler freuten sich über die zahlreichen Gäste, die am Eröffnungstag sowie am Folgetag der Veranstaltung durch das breite Angebot kosteten.
Als kulinarische Draufgabe servierte Carlo Samer mit seinem Team der Genuss Oase Schmankerl wie "Forellenfilet auf Spargelgröstl, Schweinsbraten mit Weinkraut und Knödel oder Erdäpfelgulasch. Dazu gab es Jazz-Klänge von der Beisl Band.
Am zweiten Abend verwöhnte "Austria4you" mit Austro-Pop vom Feinsten. Über den Hauptpreis beim Gewinnspiel - zwei Nächte für zwei Personen im Thermehotel "Das Sonnreich" in Loipersdorf freute sich Manuel Kornsteiner aus Knittelfeld.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.