29.05.2017, 09:20 Uhr

15. Brunnenfest in Fürstenfeld

Neun Brunnen stehen beim 15. Brunnenfest wieder im Zentrum der Fürstenfelder Festkultur. Die Veranstalter freuen sich auf viele Gäste! (Foto: Tourismusverband Fürstenfeld)

Am Samstag, 10. Juni werden Fürstenfelds neun herausragende Brunnen mit einem eigenen Fest wieder markant in Szene gesetzt.

Neun markante Brunnen bestimmen das Fürstenfelder Stadtbild. Zum Teil historisch belegt, zum Teil neu und architektonisch stimmungsvoll inszeniert unterstreichen sie die vielfachen Bezüge Fürstenfelds zum Lebensthema "Wasser".
Mit seinem 15. Brunnenfest feiert die Thermenhauptstadt alljährlich den erfolgreichen Abschluss seiner Brunnenprojekte. Heuer findet das Brunnenfest am Samstag, 10. Juni, ab 19 Uhr am Stadt-Zug-Platz mit der Gruppe „Skylight“ statt.
Mit eingebunden ist auch die Gastronomie rund um die imposante Kulisse des Thermenland-Brunnens am Stadt-Zug-Platz.

Platz der Begegnung

„Ein bunter, geselliger Reigen, der die Vielfalt unserer Innenstadt widerspiegelt und ein kleiner musikalischer Tribut an die gelungenen Brunnenprojekte unserer Stadt“, erklärt Tourismusvorsitzender Josi Thaller den Hintergrund und die Akzentuierung des Brunnenfestes.
Achtung: Als Platz der Begegnung, der Kommunikation und des Tanzes, ist der Stadt-Zug-Platz an diesem Abend für den Verkehr gesperrt.

Tolles Gewinnspiel

Höhepunkt des Festes sind außerdem ein Gewinnspiel, bei dem ein Reisegutschein vom Reisebüro Weiss Touristik im Wert von 1.000 Euro wartet. Gewinnkarten liegen in allen Lokalen und bei den Getränkeständen am Stadt-Zug-Platz auf; die Ziehung erfolgt um 21 Uhr unter den anwesenden BesucherInnen.

Infos:

Neun Brunnen beheimatet die Stadtgemeinde Fürstenfeld. Diese sind: der Türkenbrunnen, Dornbrunnen, Volksbankbrunnen, Thermenlandbrunnen, Hitzl-Brunnen, Dell Allio Wasserlandschaft, Augustinibrunnen, Marienbrunnen, Kürbisbrunnen. Am Samstag, 10. Juni wird ab 19 Uhr am Stadt-Zug-Platz wieder zum traditionellen Fest geladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.