04.11.2016, 09:02 Uhr

Die Amtsräume in bunte Vielfalt getaucht

Künstlerschar: BH Max Wiesenhofer mit den ausstellenden Künstlern und Bürgermeistern im Festsaal. (Foto: KK)

Die Malgruppe der Ilzer Künstlerin Gertraud Wagner präsentiert eine Werksschau in der BH-Außenstelle Fürstenfeld.

"Malen macht Freude" ist das Motto der passionierten Ilzer Künstlerin Gertraud Wagner, die in zahlreichen, gut besuchten Ausstellungen in der Steiermark, im Burgenland und in Slowenien auf faszinierende Weise bereits über Jahre hinweg gezeigt hat, wie vielfältig die Wirklichkeit auf Bildern aussehen kann. Wagner, die sich verschiedene Techniken in Kursen bei namhaften Malern angeeignet hat, gründete 2008 selbst eine Malgruppe. Insgesamt 16 regionale Künstlerinnen und ein Künstler aus der beflissenen Gruppe stellen derzeit ihre Exponate unter dem Titel "Bunte Vielfalt" in den Räumlichkeiten der Außenstelle Fürstenfeld der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld aus.
Im Rahmen einer feierlichen Vernissage begrüßte Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer neben Künstlern und Kunstinteressierten auch den Fürstenfelder Bürgermeister Werner Gutzwar, Rupert Fleischhacker, Bürgermeister der Marktgemeinde Ilz und Herbert Spirk, Bürgermeister der Thermengemeinde Loipersdorf. Andreas Landl, Custodes der Galerie im Alten Rathaus in Fürstenfeld, stellte die Kunstschaffenden vor. Die Arbeit in der Gruppe sei vor allem davon geprägt, dass Gertraud Wagner dieTeilnehmer in ihrem Ideenreichtum bestärkt und die Arbeiten in künstlerischer Freiheit umgesetzt werden, schilderte Landl.
Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Behörde bis einschließlich 5. Jänner 2017 besichtigt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.